Chassol - Enjoy Jazz (MA)

25.10.2017 (20:00)

 

Alte Feuerwache Mannheim, Brückenstraße 2, 68167 Mannheim, Tel. +49 (0) 0621 – 29 39 281, www.altefeuerwache.com

 

Chassol

 

Christophe Chassol, 1976 geboren, wuchs in Frankreich auf, seine Eltern stammen aus Martinique. Mit Musik kam er schon als Kind in Berührung, früh studierte er klassisches Schlagzeug und Klavier am Konservatorium, ging dann in die USA, um seine Ausbildung am Berklee College of Music fortzusetzen. Die Interessen Chassols lassen sich allerdings nicht so leicht fassen wie sein Lebenslauf: Seine Kompositionen sind geprägt von Jazz und Soul, von Klassik und avanciertem Pop, aber mindestens ebenso sehr von indischen und karibischen Einflüssen. Seine Filmmusiken haben manchmal etwas vom Minimalismus eines Steve Reich, zuweilen klingt etwas Überbordendes an, das an Ennio Morricone erinnert. Abwechslungsreich sind auch seine Kollaborationen – nach einigen Jahren als Dirigent spielte er zusammen mit Sébastien Tellier, mit Phoenix, Keren Ann und Frank Ocean. Seine eigenen audiovisuellen Arbeiten basieren oft auf ausgiebigen Reisen: 2011 verschlug es ihn nach New Orleans, von wo er Aufnahmen von Brass Bands mitbrachte, die er dann mit eigenen Sounds verfremdete oder besser: anreicherte – neue Akkordstrukturen, Loops, überraschende Klangüberlagerungen. „Ausharmonisieren“ nennt er diese Methode, die er zum Beispiel auch auf Filmsequenzen aus Indien anwendet: So werden in seinem Debütfilm „Nola Chérie“ aus Sprachfetzen Melodielinien, die einen ungeheuren Sog entfalten. Alltagsgeräusche werden harmonisiert, pulsierender Straßenlärm in Rhythmusstrukturen aufgenommen. Experimente, die aufgehen!

 

Im Rahmen des Enjoy Jazz Festivals

 

Jazzpages Logo
Jazzkonzerte in der Metropolregion Rhein-Neckar

 

 

fixcel records logo

Zurück

Einen Kommentar schreiben