Die Connetten (HD)

22.04.2017 (21:00)

 

Jazzhaus Heidelberg, Leyergasse 6, www.jazzhaus-heidelberg.de

 

Die Connetten

 

Tanja Becker - Posaune , Arrangement
Conny Brühl - Posaune, Trompete
Volker Fry - Piano
Akira Ando - Kontrabass
Eddie Winter - Drums



Tanja Becker, ein Heidelberger Urgestein, lebt seit 1993 in Berlin. Dort traf sie im Herbst 2014 Conny, die in ihre Big Band einstieg. Beide sind begeistert von der Posaune, diesem vielseitigen Instrument mit den 1000 Klagfarben. Und sie sind Fans der Marke CONN, einer der ehemals größten und beliebtesten Instrumentenbauer für Blechblasinstrumente in den USA. Nach vielen Treffen, Proben und Musik hören entdeckten die beiden die Scheiben von Jay Jay Johnson und Kai Winding, einem sehr erfolgreichen Posaunen Duo aus den 50 ern. Jay arrangierte Titel des Great American Songbook, Raritäten und Eigenes in einem Format für nur zwei Posaunen und Rhythmusgruppe - flotte Swingnummern bis zu hinreißenden Balladen. Dies war der Beginn. Als Tanja und Conny im Oktober 2015 von einer "Shoppingtour in Hamburg"- mit zwei weiteren "neuen - alten" CONN-Posaunen und einer CONN-Trompete aus den 30er Jahren zurück kamen, beschlossen sie, die Marke zu ihrem Programm zu machen als: 

"Die CONNetten"

Inzwischen ist ein gemischtes Programm entstanden aus "Jay Jay - Songs", eigenen Latin - Kompositionen von Tanja, bekannten Standards und beliebten Herb Alpert Titeln, die Conny auf der jüngst erstandenen Trompete spielt. Die swingende, bisweilen auch einfühlsame Begleitung übernehmen Volker Fry am Piano, Akira Ando am Kontrabass und Eddie Winter an den Drums. Dabei ist gute Laune garantiert! Frei nach dem von Jay & Kay 1955 gespielten Titel: „This Could Be The Start Of Something Big!“

 
 
Jazzpages Logo
 
 

Zurück

Einen Kommentar schreiben