Maren Kips’ Kollektiv (MA)

10.10.2017 (20:00)

 

Mannheim, Klapsmühl’ am Rathaus [D6, 3]

 

Maren Kips’ Kollektiv

 

Besetzung:


Maren Kips – voc
Joander Cruz – sax/fl
Florin Küppers – guit
Jan Dittmann – bass
Yuriy Sych – keys
Daniel Mudrack – drums

 

Das Maren Kips’ Kollektiv macht eigenständige, kunstvolle Musik, die auf der Suche nach dem Unkonventionellem ihre spielerischen und klanglichen Möglichkeiten ausschöpfen will. Mit ihrer unverkennbaren, warmen und wandlungsfähigen Stimme tritt Sängerin Maren Kips in den Vordergrund und offenbart eine noch nicht oft gehörte, sehr persönliche Seite. Die noch jungen Stücke aus eigener Feder tragen die Offenheit und das Wagnis zu einer nicht festgelegten Richtung, geschrieben um zu entdecken und zu erfinden. Die gebürtige Kölnerin und Wahl-Mannheimerin scharrt dafür besondere Musiker um sich, die musikstilistisch nicht nur eine Sprache sprechen. Mit dem ukrainischen, in Frankfurt lebenden und mit dem hessischen Jazzpreis ausgezeichneten Pianisten Yuriy Sych arbeitet sie bereits seit mehreren Jahren zusammen und entwickelte mit ihm ihre Arrangements weiter bis hin zu einer Erweiterung der Band durch Geige, Tenorsaxophon und Posaune. Die brilliante, solistische Stimme des brasilianischen Altsaxophonisten und Flötisten Joander Cruz verleiht dem Kollektiv eine große, dynamische Freiheit. Mal unterstützt sie den instrumentalen Boden, mal wird sie gänzlich ungezügelt und vordergründig auf die Musik losgelassen. Jeder Musiker dieses Kollektivs besitzt starke solistische Fähigkeiten, die mit eingebunden werden. So fließen verschiedene Akzente aus Folklore, Jazz, Pop und Klassik – mal als rhythmische, mal als farbliche Komponente – in die Arrangements mit ein.

 

In den Kompositionen zeigt die Sängerin lyrische Gewandtheit jenseits der Klischee-Textung. Rhythmische Ideen verbunden mit flüssigen Melodien haben für den Bruchteil Ohrwurm-Charakter, fließen jedoch in unerwartete Linien und Harmoniken, weichen Grenzen auf und setzen neue Impulse.

 

 

www.ig-jazz.de

 

 

Jazzpages Logo
Die besten Jazzkonzerte der Metropolregion Rhein-Neckar

 

 

Frank Schindelbeck Fotografie

Zurück

Einen Kommentar schreiben