Maria Kaulbarschs IMA KYO (Bingen)

11.11.2017 (20:30)

 

Binger Bühne, Martinstraße 3, 55411 Bingen

 

Maria Kaulbarschs IMA KYO

 

Maria Kaulbarsch (Stimme) / Winfried Rimbach-Sator (Klavier) / Eduardo Sabella (Kontrabass) / Johannes Lüttgen (Schlagzeug)

 

IMA KYO schwimmt durch die Weiten der bunt schillernden Jazz- und Pop-See. Das Quartett an Tasten, Saiten, Trommeln und Stimme verweilt dabei manchmal am plätschernden Bächlein oder auf ruhiger See, um kurz darauf von Wildwasserströmen in neue Ideen-Gewässer mitgerissen zu werden. Für ihre eigenen Kompositionen lässt IMA KYO sich von einer sprudelnden Gefühls-, Um- und Alltagswelt berauschen, in der Elemente des Modern Jazz und Pop mit elektronischen Soundspielereien ineinander fließen. Was entsteht, ist träumerische Klangmalerei, gemischt mit rhythmisch-harmonischer Aufgewecktheit, und deutsche Texte, die sich mühelos mit dieser Soundkulisse vereinen.


Maria Kaulbarsch wurde 1990 in Berlin geboren. Von 2010 bis 2015 absolvierte Maria einen Bachelor of Music an der Hochschule für Musik in Mainz. Dort wurde sie im Jazz- und Popgesang von Nanni Byl, Alexander Gelhausen und Manfred Billmann unterrichtet. Zurzeit macht sie ein Doppel-Masterstudium an der Staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Stuttgart mit den Hauptfächern Jazz Gesang und Vokalpädagogik. Sie wird u.a. unterrichtet von Fola Dada. In der Binger Bühne ist sie bereits als Sängerin einer extra für die Weihnachtsjamsession 2015 zusammen gestellten Band des Binger Drummers Jakob Schmitt in Erscheinung getreten. Mit ihrer Band IMA KYO und deren Vocal Jazz'n'Pop wird sie am 11. November unser Gast sein und an Stelle des Royal Street Orchestras, das uns diesen Termin leider absagen musste, auftreten. Wir sind der Band sehr dankbar, dass sie kurzfristig einspringen konnten.

 

| www.bingerbuehne.de

 

Jazzpages Logo

 

 

Frank Schindelbeck Fotografie

Zurück

Einen Kommentar schreiben