MATS-UP (RÜ)

05.11.2017 (20:00)

 

Das Rind,  Mainstraße 11, Rüsselsheim

 

 MATS-UP

 

Matthias Spillmann - Trompete
Reto Suhner - Saxophon
Marc Méan - Piano
Dominic Egli - Schlagzeug
Raffaele Bossard - Bass

 

Die Band MATS-UP verbindet in ihrem neuen Programm «The Nature Of The Blues» das Archaische und das Zeitgenössische in einer nie gehörten Weise. Ausgangspunkt für die Kompositionen ist die Naturtonreihe die wir von den ältesten Musiktraditionen, wie dem Obertongesang oder dem Alphorn her kennen. In einem jahrelangen Prozess, in dem jeder der Musiker sein Instrument sozusagen von Grund auf neu gelernt hatte, wurde dieses Klangreservoir für die Improvisation nutzbar gemacht. Kaum zufällig stossen die Musiker dabei auf die allertiefsten Wurzeln der «Jazz» genannten Musik: Den Groove als Ausdruck kollektiver Energie und den Blues als Ausdruck der Individualität. «MATS-UP» entstand 1999 mit der Idee, den Klangreichtum eines Kammermusikensembles mit dem spontanen Ausdruck und der Interaktion des modernen Jazz zu verbinden.

Schon kurz darauf mutmaßte die Zeitung «Le Temps», MATS-UP werde das wichtigste Ereignis im Schweizer Jazz und einige Jahre wurde die Band von der Presse bereits zu den «herausragenden Working-Groups im Gegenwartsjazz» gezählt. Diese belegen nicht nur mittlerweile fünf Tonträger, sondern auch unzählige Konzerte im In- und Ausland.

 

| Jazzfabrik Rüsselsheim

 

Jazzpages Logo
Die besten Jazzkonzerte der Metropolregion Rhein-Neckar

 

 

Metropolkultur - Kultur in der Metropolregion Rhein-Neckar

Zurück

Einen Kommentar schreiben